LOGOGRIPH

 

Logogriph ist eine Buchstaben - Silbenrätsel - Form.
Beim Logogriph werden aus einem Wort durch Hinzufügen, Streichen oder Tausch von Buchstaben oder Silben, neue Wörter gebildet.

 
 
 
 

„B“ ist eine große Last,
„H“ wird übersprungen.
Um „W“ sehr oft gerungen,
weil es zum Stolz oft passt.

BÜRDE | HÜRDE | WÜRDE

 

Vorn und hinten gleich geschrieben,
mittig doch sind sie verschieden.
Auch im Sinn, was sie bedeuten:
Erst’res lenkt in Güte oder Strenge,
zweites ist ein körperlicher Schmerz.

leiten | leiden

 

Die Kinder, die Rinder,
die haben ihn im Namen.
Bei Sprinter, der Winter,
such nur, dort ist er fort.

INDER

 

Gleich geschrieben, nur nicht mittig,
eins steht für, die sich gut kleiden.
Zwei ist grau, muss Kleidung meiden,
Moden sind im Tierreich strittig.

ELEGANT | ELEFANT

 

W ist Glück in wahrstem Sinne.
Bei K hängt Glück nur manchmal dran.
Mit K kann man dich fesseln,
was auch W verschiedentlich kann.

WETTEN | KETTEN

 

Groß und kräftig, das steht für H.
Mit H wird B in der Mitte geschrieben,
so auch das S, was sich genau so reimt.
Mit D, dann wieder ohne H, was ist gemeint?

HÜNE | BÜHNE | SÜHNE | DÜNE

 

Was mit R ein Menschenname,
kommt mit W als Tier daher.
Nur mit G, ich muss jetzt passen,
drei sind's, die sich fügen lassen.

ROLF | WOLF | GOLF (als Auto | Strom | Spiel)

 

Immer liegt hierbei in Silbe zwei, ein Ei.
Jetzt beim Lesen bist du es?
Sind Stimmen schrill, so hörst du?
Es war gestern, heute nicht mehr?
Entschuldigung, war nicht so gemeint?

DABEI | GESCHREI | VORBEI | VERZEIH

 

Im Flügel steckt sie mittendrin.
In Klüger auch, die Schwindlerin.

LÜGE

 

Steht Ein voran, so ist es traurig,
kein Mensch fühlt mit dir mit.
Steht Zwei voran, erfreulich,
vereint im gleichen Schritt.

EINSAM | ZWEISAM

 

Mit K ist es klein, ein kleine Vieh.
Ein Ganzes zur nächsten Frage.
Mit H wird es, ihr glaubt es nie,
zur Hälfte. Es stimmt, was ich sage.

KALB | HALB

 

Mit P der Tod spielt seine Geige.
Mit R da geht etwas zur Neige.
Mit N auf Bäumen kannst du´s sehen.
Mit T musst du etwas bestehen.

PEST | REST | NEST | TEST

 

Eine Meeresstraße voller R,
wird zur Gefahr für große Sch.
Wenn Sch ein R berührt,
sag mir, was passiert.

RIFF | SCHIFF | SCHIFFBRUCH

 

Mit K kann es nicht fliegen.
Dem H liegt es im Blut.
K ist gut im Schwimmen,
was H wohl niemals tut.

KAHN | HAHN

 

Ohne W das Allerallerletzte,
traurig, ist schon ewig so.
Nur das W kann dieses ändern,
sag mir bitte schnell, wieso?

ENDE | WENDE

 

Sie sind verwandt im weitren Sinne,
N und T liegen nah auf dieser Welt.
Wer N hat, ist täglich voller Sorgen,
wer T ist, den interessiert keine Geld.

NOT | TOT

 

Das B kann irritieren,
was Sch vermeiden will.
Sch will eher dirigieren,
ein B vermag´s ganz still.

BILD | SCHILD

 

Mit L wird einander viel gegeben,
D, sind mehr für weg genommen.
L gehört zum Glück im Leben,
D sind da, wohl nicht willkommen.

LIEBE | DIEBE

 

Ohne „In“
prickelt es und schmeckt!
Mit „In“
krabbelt es, fliegt weg?

SEKT | INSEKT

 

„H“ schützt vor Blicken der Neugier,
„Z“ sind Blutsauger und klein.
„D“ hält warm, dass ich nicht frier.
Wer werden diese 3 wohl sein?

HECKE | ZECKE | DECKE

 

„L“ verdient man nie geschwind,
„M“ ist harmlos und gefährlich,
„S“ bleibt lebenslang ein Kind,
„H“ ist oftmals nicht ganz ehrlich.

LOHN | MOHN | SOHN | HOHN

 

Sie bilden den Gegensatz
wie Ruhe und Eile.
Während „R“ fordert, verweile,
treibt „H“ zur reinsten Hatz.

RAST | HAST

 

Gesucht ist eine Silbe!
 „Ein“ das kostet Geld,
„Bei“ ist freier Wille,
„Zu“ bedarf der Frage.
„Auf“ verlangt oft Stille.
„Fehl“ mehr eine Plage,
„Ab“ am Ende sein.

... TRITT

 

Mit „Z“ zeigt’s Grenzen,
mit „S“ eine Pflicht,
mit „M“ eine Tonart
mit „Tr“ ein Wicht.

ZOLL | SOLL | MOLL | TROLL